Programm

Mit welcher Motivation kommen die Besucher in unsere Institutionen und welche Bedürfnisse und Erwartungen haben sie an Kultureinrichtungen? Wie kommunizieren sie und wie können wir mit ihnen kommunizieren? Wir wollen mit dem Symposium nicht in erster Linie die Frage diskutieren, wie sich die Besucherzahlen als vermeintlich einziger Faktor für erfolgreiche Arbeit steigern lassen. Im Mittelpunkt stehen die Besucher. Denn Besucher, die sich wohl fühlen und deren Erwartungen erfüllt werden, können zu Stammbesuchern und Multiplikatoren werden, im digitalen wie im realen Leben.

 

23.04.2018

  14:00 Uhr

Vortrag
Personas: von abstrakten Besucherdaten zu handhabbaren Besuchertypen
Seminar und Workshop zum Thema Zielgruppenorientierung (Teilnehmerzahl begrenzt)
Dr. Werner Schweibenz
MusIS – MuseumsInformationsSystem beim Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg, Universität Konstanz

  18:30 Uhr

Führung durch die historische Böttcherstraße
mit Dr. Frank Schmidt, Direktor Museen Böttcherstraße (Teilnehmerzahl begrenzt)

  20:30 Uhr

Gemeinsames Abendessen im Restaurant
(nicht in Teilnahmegebühr enthalten)

24.04.2018

  09:15 Uhr

Registrierung
Kaffee, Tee und Snacks

  10:00 Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. Peter Schmidt
markt.forschung.kultur / Hochschule Bremen
Stefan Schnier
Geschäftsführer Kunsthalle Bremen

  10:15 Uhr

Vortrag
Das Kulturpublikum
kein "unbekanntes Wesen", keine "gläsernen Besucher" und schon gar kein "Mythos"
Prof. Dr. Bernd Günter
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

  11:00 Uhr

Pause
Kaffee, Tee und Snacks

  11:30 Uhr

Vortrag
Implementierung von Ergebnissen der Besucherforschung
im LWL-Freilichtmuseum Hagen
Dr. Uwe Beckmann
Direktor LWL-Freilichtmuseum Hagen

  12:15 Uhr

Vortrag
Das Publikum der Zukunft - Kulturnutzer 2025
Astrid Kurzeja-Christinck
Inhaberin markt.forschung.kultur
Jutta Schmidt
Inhaberin markt.forschung.kultur/Hochschule Bremen

  13:00 Uhr

Kunstpause (Führung in der Kunsthalle )/ gemeinsamer Imbiss

  14:15 Uhr

Session 1


Session 1a
THEMEN, EREIGNISSE, ERFAHRUNGEN
Die Besucher*innen im Theater Bremen
Agnieszka Harmanci
Leiterin Marketing Theater Bremen

Session 2


Session 2a
Tops und Flops: Besucherentwicklung in der Kunsthalle
Theresa Lange
Leiterin Marketing Kunsthalle Bremen

  14:45 Uhr

Session 1b
Barberini Digital - neue Wege der Kunstvermittlung
Ina Storch
Museum Barberini gGmbH
Dr. Jasdan Joerges
Geschäftsführer Micromovie Media GmbH

Session 2b
Praxisorientierte Besucherforschung anhand von Visitor Identities
Anwendungen der modernen Motivationsforschung – Schritt für Schritt mit Fallbeispielen
Dr. Helge Kaul
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

  15:15 Uhr

Diskussion

Diskussion

  15:30 Uhr

Pause
Kaffee, Tee und Kekse

  16:00 Uhr

Vortrag
Nicht-Besucherforschung - Gelegenheitsbesucher ins Theater!
Dr. Thomas Renz
Geschäftsführer Kulturring Peine

  16:30 Uhr

Podiumsdiskussion
Prof Dr. Bernd Günter, Agnieszka Harmanci, Theresa Lange, Thomas Renz
Moderation: Dr. Klaus Sondergeld

  17:15 Uhr

Ausklang
im Foyer mit Brezeln und Wein