Öffnung und Öffentlichkeit

Diversität in der Praxis

10. Hans Diers Marketing Symposium

25. und 26.04.2022



25.04.2022

13:30 Uhr

Barrierefreie Kommunikation und Veranstaltungen
(nur begrenzte Plätze verfügbar)
Adina Hermann
Sozialheld*innen

Ort: Hochschule Bremen / Seminar und Workshop

18:00 Uhr

Führung im Theater Bremen
Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
mit Christina Schahabi, Theaterpädagogin und Gespräch mit
Dr. Ferdaouss Adda, Referentin für interkulturelle Öffnung im Programm 360°
(nur begrenzte Plätze verfügbar)

19:30 Uhr

Gemeinsames Abendessen im Restaurant "Il Blu"
Ostertorsteinweg 27 | 28203 Bremen
(nicht in Teilnahmegebühr enthalten)



26.04.2022

09:15 Uhr

Registrierung
Kaffee, Tee und Snacks

10:00 Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. Peter Schmidt,
markt.forschung.kultur / Hochschule Bremen und
Stefan Schnier,
Geschäftsführer Kunsthalle Bremen

10:15 Uhr

Vortrag
Warum es mehr Vielfalt und weniger Diversity-Kampagnen braucht
Stephan Anpalagan
Journalist und Gründer der gemeinnützigen Unternehmensberatung "Demokratie in Arbeit"

11:00 Uhr

Pause
Kaffee, Tee und Snacks

11:30 Uhr

Vortrag
Kultur für alle?! Wen erreicht Kultur?… und wen nicht?
Astrid Kurzeja
markt.forschung.kultur, Hamburg
Nasiha Ahyoud
Leiterin Kommunikation neue deutsche organisationen – das postmigrantische netzwerk e.V.

12:15 Uhr

13:00 Uhr

Kunstpause (Führung durch die Sammlung)/gemeinsamer Imbiss

14:15 Uhr

Session 1
Moderation
Prof. Dr. Peter Schmidt,
markt.forschung.kultur /
Hochschule Bremen
Session 1a
Inhaltliche Barrierefreiheit in der Kunsthalle Bremen
Lara Franke
Projektkoordinatorin barrierearme, inklusive Vermittlung Kunsthalle Bremen

Session 2
Moderation
Stefan Schnier,
Geschäftsführer Kunsthalle
Bremen
Session 2a
Barrierefreiheit bei Social Media
Adina Hermann
Sozialheld*innen

14:45 Uhr

Session 1b
Auf dem Weg zum co-kreativen Museum: Die Gründung einer Community Werkstatt
Cornelia Reichel
Migration und Diversitätsmanagement, Deutsches Hygienemuseum, Dresden
Anja Sommer
Leiterin der Stabsstelle Kooperationen
Deutsches Hygienemuseum, Dresden

Session 2b
Öffentlich-rechtlich und divers: Das kann man doch niemanden verkaufen, oder?
Christina Del Din
Leitung Kommunikation, Marketing, Presse und Public Value, Radio Bremen

15:15 Uhr

Diskussion

15:30 Uhr

Pause
Kaffee, Tee und Snacks

16:00 Uhr

Vortrag
Diversitätsorientiertes Museum - der Weg des Jüdischen Museums Berlin
Dr. Diana Dressel
Leiterin der Bildungsabteilung Jüdisches Museum Berlin

16:30 Uhr

Podiumsdiskussion
Nasiha Ahyoud, Stephan Anpalagan, Dr. Diana Dressel, Adina Hermann
Moderation: Michael Mindermann

17:15 Uhr

Ausklang
im Foyer mit Brezeln und Wein

19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung
Wer war Milli? Eine Intervention von Natasha A. Kelly